Aktivitäten 2017

Adventsfenster 2017

Wir möchten uns bei allen bedanken, die in diesem Jahr ein Adventsfenster gestaltet haben. Es waren viele schöne und besinnliche Abende.


St. Martin 2017

Am 11.11. fand der diesjährige Martinszug statt. Schon eine Woche vorher hatten fleißige Väter mit ihren Kindern sowie unsere Junggesellen ein schönes Feuer errichtet – beste Voraussetzungen für einen schönen Zug.

Obwohl es am Martinstag selbst zunächst wettertechnisch äußerst trüb ausgesehen hatte, konnten wir uns beim Treffen aller Beteiligten um 18 Uhr freuen: Der Nieselregen hatte sich verzogen, die Temperaturen passten und viele Eltern hatten sich zusammen mit ihren Kindern versammelt. Unser „Martin“ Horst Heilmann führte den großen Zug auf seinem Pferd Paloma an, für beste musikalische Stimmung sorgte der Musikverein Daun. Dank gilt auch unserer örtlichen Löschgruppe, die für die Sicherheit aller Beteiligten während des Zuges gesorgt hat.

Am Feuer angekommen herrschte eine äußerst gemütliche Atmosphäre, im Anschluss wurden dann im Bürgerhaus, das aufgrund der hohen Besucherzahl sprichwörtlich aus allen Nähten platze, die Wecken verteilt. Ein Highlight war wieder unsere Tombola, denn auch in diesem Jahr wurden wieder viele attraktive Preise von diversen Sponsoren und Privatpersonen zur Verfügung gestellt. Der gesamte Erlös wurde in diesem Jahr der „Villa Kunterbunt“ in Trier gespendet.

Nach der Verlosung blieben noch viele der Anwesenden im Bürgerhaus, um in gemütlicher Runde und bei guten Gesprächen noch das ein oder andere Getränk zu sich zu nehmen.

Ein alles in allem sehr gelungener Abend!


Pflasterarbeiten am Feuerwehrhaus

Gemeinsam mit dem Ortsbeirat rief unser Verein zum Arbeitseinsatz am Feuerwehrhaus auf, um den Schotterweg zu den örtlichen Materiallagern zu pflastern. So fanden sich am 04. November viele fleißige Helfer um unseren Pflasterer Hermann Hahn an der Baustelle ein, die dafür sorgten, dass die gut 20 Meter im Nu fertiggestellt werden konnten. Eine Woche später wurden dann noch die Endstücke gesetzt und die Fläche gerüttelt – das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Ferienfreizeit 2017

Leider mussten wir unser geplantes Spielplatzfest auf dem Spielplatz Herrenwies aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig in den Bürgersaal verlegen. Dennoch fanden sich zahlreiche Kinder mit ihren Eltern und teilweise auch Großeltern zu einem gemütlichen Nachmittag mit Spiel, Spaß und leckerem Essen vom Grill zusammen.

Unser Vorstandsmitglied Dieter Oster bedankte sich in einer kurzen Ansprache bei den Organisatoren der diesjährigen Ferienfreizeit, Britta, Nicole, Jörg und Claudia, für ihr großes Engagement und überreichte ihnen ein kleines Präsent.


Familienwanderung mit Führung in den Fledermaushöhlen in Hohenfels-Essingen

…weitere Fotos von den einzelnen Tagen findet ihr in der Galarie


Backfest: 03./04. Juni 2017

Das Backfest 2017 war ein voller Erfolg! Petrus hatte es trotz teilweise widriger Prognosen doch gut mit unserem schönen Boverath gemeint und für nahezu optimales Wetter gesorgt.

Die Bäcker starteten bereits am Donnerstag vor Pfingsten mit dem Brotbacken im alten Backhaus, am Freitagmorgen gingen die ersten frischen Brote dann bereits über die Theke. Doch nicht nur Brot wurde gebacken, sondern auch leckerer Kuchen, der vor allem an den beiden Festtagen verkauft wurde.

Nach dem Fassanstich am Samstagnachmittag kamen mehr und mehr Gäste auf den schön hergerichteten Dorfplatz und genossen lockere und gemütliche Stunden bei Biergartenatmosphäre und leckeren Speisen. Am Abend sorgte dann die Band „Betobe“, die bereits zum zweiten Mal engagiert werden konnte, für beste Stimmung und eine ausgelassene Party im und um den Bürgersaal herum.

Am Sonntagmorgen fand das Hochamt im Bürgersaal statt. Nach dem Schlusssegen von Pastor Hoffmann und einigen Worten unseres Vorsitzenden Manni Sartoris sowie unseres Ortsvorstehers Dieter Oster, die vor allem den friedlichen Charakter unseres Dorflebens und das Miteinander in ihren Reden ansprachen, erfreuten sich schon viele Besucher an den leckeren Speisen und dem ein oder anderen kühlen Getränk zu Mittag. Während der Kaffeezeit und des Platzkonzertes (Musikverein Meerfeld) strahlte die Sonne vom nahezu blauen Himmel, sodass kaum ein Platz auf unserem Dorfplatz oder im Bürgerhaus unbesetzt blieb. Bis spät in die Nacht wurde auch am zweiten Tag gefeiert, ehe das Aufräumen am Pfingstmontag auf dem Programm stand. Auch hier versammelten sich wieder viele Helferinnen und Helfer, die nach getaner Arbeit noch das ein oder andere Getränk zu sich nahmen und ein kleines Helferfest feierten.

Einige Eindrücke findet ihr in der Rubrik „Galerie“.


Maibaum 2017

Endlich konnten wir unseren Maibaum einmal bei Sonnenschein aufstellen! Sicherlich war das auch ein Grund, weswegen sich so viele Frauen, Männer und Kinder am späten Nachmittag auf der Maibaumwiese versammelten. Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen und nach kurzer Zeit stand unser schöner Baum samt Kranz (geschmückt mit Krawatten), angestrahlt vom Sonnenschein – ein herrlicher Anblick. Im Anschluss daran ein Highlight des Abends: Weil wir einen großen Stamm an Jugendlichen haben, die nicht nur fleißig, sondern auch traditionsbewusst sind, gab es zum ersten Mal an einer Hexennacht die traditionelle Käs’schmier. Neun Jungs und auch ein Mädchen aßen diese mit mehr oder weniger Genuss und wurden mit großem Applaus in die Dorfjugend (andere nennen es Junggesellenverein) aufgenommen – Gratulation und herzlich willkommen im Team!

Gegrillt, getrunken, gesungen und gefeiert wurde natürlich auch bis tief in die Nacht bzw. bei manch einem auch bis zum Sonnenaufgang. Ein wirklich gelungener Abend!

Bereits am Donnerstagabend brachten unsere „Junggesellen“ den Baum zur Maibaumwiese, schafften Brennholz herbei und schälten den Baum.

Am Samstag fand ein buntes Treiben auf der Maibaumwiese statt. Unsere „Mädels“ waren für das Kranzbinden zusammengekommen – das Ergebnis kann sich sehen lassen!

  


Möhnenfrühstück am Weiberdonnerstag


Wanderung mit Arnold Römer

Auf Initiative von Arnold Römer trafen sich insgesamt 10 Wanderfreunde am 18.02. um 14 Uhr am Bürgerhaus zum ersten Boverather Wandertreff. Bei herrlichem Wetter konnte die Wandertour angetreten werden. Die Strecke führte über den Maubachweg entlang des Maubachweihers durch das Maubachtal hinauf nach Hörscheid. Von dort ging es Richtung Darscheid bis zum Sportplatz und dann anschl. durch den Lehwald zurück nach Boverath. Nach gut zwei Stunden war die erste Etappe geschafft und alle Teilnehmer freuen sich schon auf den nächsten Wandertreff, der nun an jedem 3. Samstag im Monat stattfinden soll. Die Ankündigung hierzu erfolgt rechtzeitig im Mitteilungsblatt und durch eine Sonderbeilage zum Wochenspiegel. Weitere TeilnehmerInnen sind nächstes Mal herzlich willkommen.


Jahreshauptversammlung am 28.01.2017

Am Samstag, 28.01.2017, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. In einem gut gefüllten Bürgersaal berichteten die Vorstandsmitglieder von den 2016 durchgeführten Aktivitäten und gaben einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im Jahr 2017. Kassenwartin Claudia Schulz stellte die aktuelle Kassensituation vor, ehe unsere beiden Vorsitzenden Manni Sartoris und Claudia Lange die Ehrung der Mitglieder (25-jährige Mitgliedschaft) durchführten. Im Anschluss verweilten noch viele Mitglieder bei einem kühlen Getränk und guten Gesprächen im Bürgersaal – ein alles in allem gelungener Abend.